Montag, 30. Juli 2007

Count down

Den heutigen Tag erlebe ich als ganz eigenartigen und speziellen Tag. Ich richte mein Gepäck, wie wenn ich ins Ausland reise. Eine Freundin von uns gab mir noch den guten Ratschlag, die Euros nicht mitzunehmen, da ich sie nicht gebrauchen werde. Das zahle ich ihr zurück! Auch den Pass lasse ich zuhause. Die Klinik kennt mich in- und auswendig! Ich war noch in der Praxis und trank mit meinen Kolleginnen und Kollegen einen Kaffee. Mit einem feinen Aperitiv (französischer Rosé aus dem Rhônetal) haben Maria und ich den Count down eingeläutet.

Ich gehe gestärkt und getragen mit vielen guten Wünschen in die nächste Runde und melde mich so bald wie möglich. Maria wird in den nächsten Tagen über den Verlauf der Operation und die Genesung orientieren.

Herzliche Grüsse und bis bald
Euer Peter

Kommentare:

Reni hat gesagt…

Lieber Peter
Es war schön, dass du uns heute Morgen noch besucht hast. Ich freue mich schon, wenn du wieder da bist.
Ich wünsche dir nur das Beste.
Herzlichst Reni

Michael hat gesagt…

Danke für deinen Besuch in der Praxis. Du weisst ja, auch in unserem Kühlschrank hat es noch eine Flasche Wein und wir freuen uns schon, mit dir nach der Operation damit anzustossen

Alles Gute!

Michael